Internet Relay Chat

Aus Metin2Wiki
(Weitergeleitet von Bouncer)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Internet Relay Chat - kurz IRC - ist ein textbasierendes Chat-System. Wie IRC genau funktioniert, kann auf Wikipedia nachgelesen werden.

Allgemeine Informationen[Bearbeiten]

Abkürzungen
Auch im IRC gibt es verschiedene Abkürzungen. Diese können hier nachgelesen werden.
Bouncer (BNC/ZNC)
Bouncer sind eine Art Anrufbeantworter für IRC. Sie bleiben im IRC, selbst wenn der Benutzer offline ist. Bouncer haben verschiedene Funktionen und können zum Beispiel den Channelverlauf speichern. Benutzer, die offline sind, haben meist |off, |BNC oder |ZNC hinter dem Namen (z.B. Nick|BNC).
IRC-Channel
Channel sind Räume, die von Usern betreten werden können. Die offiziellen Metin2.de-Channel heißen #metin2.de und #metin2.de-wiki. Einen Channel kann man mit /join #channelname betreten.
IRC-Client
Ein IRC-Client wird benötigt, um sich mit einem IRC-Server verbinden können.
IRC-Netzwerk
Ein IRC-Netzwerk ist ein Zusammenschluss von mehreren IRC-Servern. Sämtliche Channel von Gameforge-Spielen befinden sich auf dem OnlineGamesNet. Eine Serverübersicht findet sich hier.

IRC-Clients[Bearbeiten]

Um sich mit einem Server zu verbinden, benötigt man einen Clienten. Da es sehr viele verschiedene Clients gibt werden hier die bekanntesten vorgestellt. Alternativ kann auch der Webchat genutzt werden.

Pidgin[Bearbeiten]

Pidgin.png

Pidgin ist ein Multimessenger für eine Vielzahl von Protokollen, z.B. ICQ, MSN, Jabber, IRC u.v.m. Ein weiterer Vorteil von Pidgin ist, dass es auf vielen verschiedenen Betriebssystemen funktioniert (Windows, Linux, MacOS, u.v.m.).

Um Pidgin als IRC-Client zu benutzen, geht ihr auf Konten > Konten verwalten > Hinzufügen.
Wählt als Protokoll IRC aus. Als Benutzer gebt ihr euren Nickname ein. Danach gebt ihr die Serveradresse ein, z.B. irc.onlinegamesnet.net. Nun fehlt nur noch der Klick auf Speichern.

Jetzt seid ihr mit dem Server verbunden. Nun habt ihr die Möglichkeit einen Channel zu betreten, z.B. unseren Channel #metin2.de-wiki. Um dies zu bewerkstelligen, geht ihr auf Buddies > Chat hinzufügen. Wählt dort unter Konto euer IRC-Konto aus. Beim Raumnamen gebt ihr einfach Channelnamen ein, wie z.B. #metin2.de-wiki. Wenn ihr automatisch mit dem Channel verbunden werden wollt, lasse einen Haken bei Automatisch beitreten ... erscheinen.

Falls ihr einen Channel suchen wollt, geht auf Werkzeuge > Chaträume. Wählt dort bei Konto wieder euer IRC-Konto aus und klickt anschließend auf Liste abrufen. Das kann ein Weilchen dauern, wenn es viele Channels sind.

XChat[Bearbeiten]

XChat.png

XChat ist ein Multiplattform IRC-Client. Es gibt Versionen für Linux und Windows.

Einen Server in XChat hinzuzufügen ist nicht schwer. Zuerst geht ihr auf XChat > Netzwerk-Liste... Dort gebt ihr euren Nicknamen ein, und evt. noch Alternativen, falls es dieser Nickname schon vorkommen sollte. Nun klickt ihr auf Hinzufügen, dann dürfte ein neuer Eintrag in der Netzwerkliste erscheinen, den ihr umbenennen könnt, z.B. Metin2. Klickt anschließend auf Editiere... um dann einen IRC-Server hinzuzufügen. Klickt hierfür auf Hinzufügen und bearbeitet den Eintrag so, dass eine Serveradresse da steht (irc.onlinegamesnet.net). Macht am besten noch ein Haken bei dem Eintrag Automatisches Verbinden .... Fertig.

Trillian[Bearbeiten]

Trillian.png

Trillian ist wie Pidgin ein Multimessenger und unterstützt auch eine Vielzahl von Protokollen, z.B. ICQ, MSN, Jabber, IRC u.v.m. Trillian ist aber im Gegensatz zu Pidgin nur für Windows verfügbar.

Um Trillian als IRC-Client zu benutzen, müsst ihr erst einmal ein IRC-Konto erstellen. Dies könnt ihr folgendermaßen tun, klickt auf Trillian > Verbindungen > Meine Konten verwalten....
Dort klickt ihr auf Neue Verbindung... > IRC. Dort gebt ihr ein Server-Kürzel an, ihr könnt da schreiben was ihr wollt, und dann gebt ihr die Serveradresse ein (irc.onlinegamesnet.net:6667). Als Nickname gebt ihr selbstverständlich euren Nicknamen ein. Am besten aktiviert ihr das Kästchen Verbindung beim Start automatisch aufnehmen.
Wenn ihr damit fertig seid, klickt ihr auf Verbinden.

Um ein Channel beizutreten klickt ihr auf die weiße Kugel und dann auf Einstellungen... Dort aktiviert ihr das Kästchen in der Perform Buffer-Gruppe. Dann könnt ihr in der Multibox den Befehl /j #metin2.de-wiki eingeben. Vergesst aber nicht, anschließend auf Einstellungen speichern zu klicken.

ChatZilla[Bearbeiten]

ChatZilla.png

ChatZilla ist ein Client für Firefox. Es gibt eine sehr gute deutsche Anleitung für ChatZilla: ChatZilla FAQ.

Um euch schnell zu erklären, wie man sich zu einem IRC-Server verbindet, habe ich hier eine kleine Anleitung geschrieben.
Zuerst müsst ihr euch mit dem Server verbinden. Um das zu bewerkstelligen gebt ihr folgenden Befehl ein:

/server irc.onlinegamesnet.net

ChatZilla verbindet sich nun mit dem Server und speichert zudem den Server in seiner Liste ab, die ihr mit dem Befehl

/networks

abrufen könnt. Um automatisch mit dem Server verbunden zu werden klickt ihr auf IRC > Open This Network at Startup, sodass ein Haken in dem Kästchen erscheint. Damit ist aber natürlich nicht Alles getan. Der Befehl zum Beitreten von einem Channel könnte so aussehen:

/j #metin2.de-wiki

Nettalk[Bearbeiten]

Nettalk.png

Nettalk ist ein IRC-Client für Windows.

Es sind nur 2 Befehle nötig, um sich mit einem Server zu verbinden und dann einen Channel beizutreten. Hier sind Beispiele:

/server irc.onlinegamesnet.net
/join #metin2.de-wiki

Ihr seid dann mit dem Server verbunden und in einem Channel. Beim nächsten Start von Nettalk verbindet er von Standard aus schon mit dem Server und betritt den Channel.

mIRC[Bearbeiten]

mIRC ist ein guter und stabiler IRC-Client für Windows.

Siehe auch[Bearbeiten]

Community
Werkzeuge